Die Baustelle auf dem Steidlehof

Hallo liebe Freunde vom Steidlehof!

In riesigen Schritten geht es voran! Heute gibt es wieder einen Zwischenbericht von der Baustelle. Inzwischen kümmern wir uns tatsächlich schon um die Gestaltung der Innenräume. In den vergangenen zwei Wochen ist einiges passiert: im Flur und in den Toiletten wurde der Natursteinboden gelegt – wir haben einen regionalen Stein, den Jura, gewählt. Unser Schreiner war vor Ort, hat die ersten Fenster-Simse gesetzt und Türen eingebaut. Schaut sie euch an – sind die nicht einfach nur toll? Die Inneneinrichtung, die Türen und Sockelleisten werden komplett aus alten Brettern und Balken vom Abriss des Stadels gebaut. Auch unsere Haupteingangstüre wurde eingebaut und was sollen wir sagen? – ja, sie macht ordentlich was her. In der Küche wurde der Boden gelegt, da können wir nun so langsam an die Installationen der Geräte denken. Im Laden konnten wir mit den Fliesenarbeiten beginnen; wir hoffen, dass wir noch heute damit fertig werden. Der Neubau wurde bereits verputzt, der Feinputz wird heute noch aufgezogen und am Montag kommt dann schon der Maler… und dann: kommt endlich der erste Teil vom Gerüst weg. Wir können´s kaum erwarten. Auch im Hintergrund tut sich einiges – fleißig arbeiten wir an der Website, am Marketing, an der Sortimentsgestaltung, am Kassensystem und an so vielem mehr. Die Zeit rennt nur so.

Wir halten noch immer an unserem Plan fest, euch mit Beginn der Frühkartoffel-Saison – sprich Anfang Juli – im neuen Laden zu empfangen. Das ist ein sportliches Vorhaben – aber wir wollen das schaffen! Drückt uns die Daumen 🙂

Was gibt es noch zu berichten?

Viele von euch wundern sich bestimmt, warum es auf unseren Eierschachteln kein Etikett mehr gibt? Alles neu macht der Mai – wir warten auf unsere eigenen, neue gestalteten Eierschachteln. In die Gestaltung haben wir richtig viel Herzblut reingesteckt und freuen uns total darauf, unsere Eier bald in dieser schönen Verpackung anbieten zu können. Die bisherigen Etiketten sind aufgebraucht – davon lassen wir keine mehr drucken.

Update Frühkartoffeln: Es sieht sehr gut aus – wir haben Regen abbekommen und Wärme, die Eisheiligen haben uns zum Glück verschont. Unsere frühe Sorte „Solist“ steht schon mit einem ordentlichen Kraut da – so darf es weitergehen.

Update Hähnchen – es sind schon soooo viele vorbestellt und normalerweise konnten im Mai die ersten Hähnchen abgeholt werden. Der bisherige Stall wird gerade zum Gastraum umgebaut und kann nicht mehr für die Beherbergung unserer Göckel genutzt werden. Wir haben einen mobilen Stall gekauft, um künftig unsere Hähnchen draußen im Freiland halten zu können. Leider funkt uns hier „Corona“ dazwischen: unser Stall steckt irgendwo fest. Wir hoffen, dass der Stall bald bei uns ankommt und wir die ersten Küken einsetzen können

Viele Grüße!

Eure Steidles